Lügendetektor: Auf Rot schalten

Das war natürlich wieder einmal so eine Woche, in der das Leben die Autoren des Klima-Lügendetektors ziemlich auseinanderriss. Einerseits hätten wir uns dringend mit Angela Merkels Rede auf dem Petersberger Klimadialog beschäftigen müssen. Andererseits hat auch uns Corona jetzt im Griff: Plötzlich sind Aufträge ausgeblieben oder weggebrochen, der Weg zur Reportage ist versperrt wie der in manche Redaktion.

Nach wie vor ist der Klima-Lügendetektor leserfinanziert. Aber klar, auch unsere Leser haben derzeit andere Sorgen, als den Betrügereien der Fossillobby nachzusetzen. Wir schalten deshalb den Detektor auf Rot:

Und fragen Sie, ob wir auch künftig prüfen sollen, ob die runden Sachen wirklich rund sind – oder vielleicht doch bloß aufgebläht, halbrund oder krumm. Denn das geht

  1. nur, wenn Sie uns mit Ihren Hinweisen versorgen, und
  2. nur, wenn Sie unsere Arbeit auch finanziell unterstützen!

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!