- DER KLIMA-LÜGENDETEKTOR - http://klima-luegendetektor.de -

Dr. Angela Merkel: Die Vergangenheit vergessen

„Wir haben unsere Klimaziele 2010 eingehalten.“

Im Bundestag stand heute die Debatte zum Bundeshaushalt 2020 [1] an. Und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sagt bei Minute 26:36 dieser Übertragung der Debatte [2] den folgenden folgenschweren Satz:

„Wir haben unsere Klimaziele 2010 eingehalten.“

[3]

Echt jetzt?

Wir haben mal kurz in der Vergangenheit geblättert und folgende Aussage von Frau Bundesumweltministerin Dr. Angela Merkel (CDU) aus dem Jahr 1997 gefunden [4]:

[5]

Minus 25 Prozent bis 2005?

Noch im Jahr 2010 lag die deutsche Klimaschuld bei 942.542.000 Tonnen [6] – gerade einmal 24,7 Prozent unter dem Niveau von 1990. Ziel also NICHT erreicht!

Aber es galt 2010 ja ohnehin [7] schon ein neues Klimaziel: minus 40 Prozent bis 2020 [8]. Im „Aktionsprogramm Klimaschutz 2020″ [9] heißt es:

[10]

Im Wahlkampf 2017 erklärte Kanzlerin Angela Merkel [11]: „Wir werden Wege finden, wie wir bis 2020 unser 40-Prozent-Ziel einhalten. Das verspreche ich Ihnen.“

Leeeeider wird das ja nun nix [12] mit dem Erreichen des Klimaziels 2020, wie die Kanzlerin auf ihrer Sommerpressekonferenz eingestehen musste [12]. Aber Angela Merkel verspricht uns in der aktuellen Bundestagsdebatte, dass das Klimaziel für 2030 diesmal

echt jetzt,
wirklich,
ganz bestimmt,
unbedingt wahr,
nunmehr aber fest ganz doll versprochen

von der Bundesregierung eingehalten werden wird!

Diesmal wirklich.

PS: Seit Jahren ist die Arbeit des Klima-Lügendetektors leserfinanziert [13]. Noch aber fehlen Euros, um die Recherche auch 2019 unabhängig zu finanzieren. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit HIER [14]